Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Kennziffer 1379/1398

Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning Studienmodells.

An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.

Wenn Sie in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

befristet in Teilzeit (75 %)
Entgeltgruppe 13 TV-L

Befristung:
Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, auf Wunsch gern auch zur Promotion, mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt.


Aufgaben
  • Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit.
  • Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika).
  • Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut.
  • Sie helfen bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls mit.
  • Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrstuhls mit.

Profil
  • Sie verfügen über einen sehr guten oder guten Hochschulabschluss auf Masterniveau mit wirtschafts­wissenschaftlichem Bezug (z. B. in den Bereichen Wirtschaftswissenschaft, BWL, VWL, Wirtschafts­informatik, Statistik, Wirtschaftsmathematik) oder stehen kurz davor, diesen zu erreichen. Alternativ verfügen Sie über einen entsprechenden Hochschulabschluss im Bereich Informatik oder stehen kurz davor, diesen zu erreichen.
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und sind bereit, sich in neue Fragestellungen zügig einzuarbeiten.
  • Sie sind motiviert, neue Forschungskonzepte zu entwickeln und Problemlösungen zu erarbeiten.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zu vorausschauender Planung, strukturiertem Arbeiten und analytischem Denken. Eine eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit und ein überdurchschnittliches Engagement setzen wir voraus.
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift sind vor allem für Ihr stilsicheres Verfassen von Texten notwendig.
  • Von Vorteil sind darüber hinaus fundierte Kenntnisse in empirischer Forschungsmethodik (quantitativ und/oder qualitativ), Erfahrungen im Umgang mit gängiger Statistiksoftware (z. B. SPSS) sowie erweiterte EDV-/IT-Kenntnisse, die über die üblichen Kenntnisse von Standardsoftware (z. B. Text­verarbeitungsprogramme) hinausgehen.

Wir bieten

Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbst­verständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheits­managements runden unser Angebot ab.